PRAXIS FÜR ERGOTHERAPIE
PRAXIS FÜR ERGOTHERAPIE
PRAXIS FÜR ERGOTHERAPIE

GISELA DÜSTER-HAAKE

Systemische Beraterin
Kunsttherapeutin
Familientherapeutin
Paartherapeutin
Soziotherapeutin
Ergotherapeutin
Dozentin

Meine berufliche Laufbahn begann als Ergotherapeutin 1970 in Köln und Berlin.

Ab 1973 leitete ich die ergotherapeutische Abteilung in der psychiatrisch-neurologischen Klinik, Bethel. Als richtungsweisend gestaltete sich meine daran anschließende Tätigkeit und Studium an der medizinischen Hochschule Hannover (MHH).

Ab 1979 bis 1988 war ich als Dozentin an einer Lehranstalt für Ergotherapie tätig. 1992 eröffnete ich meine ergotherapeutische Praxis in Bad Nenndorf.

Als Ergotherapeutin sind meine Zielsetzungen die Rehabilitation, so wie die gesundheitliche Prävention auf der Basis ärztlicher Verordnungen mit ganzheitlichem Therapieansatz.

Zusätzlich biete ich folgende Leistungen an:

  • Systemische Familienberatung
  • Kunsttherapie
  • Soziotherapie
  • Entspannungsverfahren
  • Pädagogisches Rollenspiel
  • Interaktionstraining
  • Psychomotorik
  • Stressbewältigung
  • Fortbildungen

2001 eröffnete ich zusammen mit Heinz-Henning Haake das ISOB Institut für systemische Organisation und Beratung, Bad Nenndorf mit den Arbeitsschwerpunkten:

  • Fort- und Weiterbildung
  • Coaching
  • Beratung

Damit meine Ressourcen immer wieder neu aufgefüllt werden, trainiere ich seit 10 Jahren Aikido. Ebenso wichtig ist das regelmäßige Zeichnen, Malen und Gestalten.

PRAXIS FÜR ERGOTHERAPIE

Impressum 

PRAXIS FÜR ERGOTHERAPIE